aliexpress
Lazada
Alibaba
marktplatz monitoring
enforcement
image monitoring

Lazada kommt nach Europa

Lazada, ein beliebter, südostasiatischer Online-Marktplatz, steht kurz vor dem Eintritt in den europäischen Markt. Erfahren Sie, wie Lazada funktioniert und welche Gefahren und Chancen der Markteintritt in Europa für Ihre Marke birgt.

Alibaba ist dabei, seine Position in Europa zu stärken. Während der chinesische E-Commerce-Riese in Europa bereits durch seine Tochtergesellschaft AliExpress, einem weiteren beliebten Online-Marktplatz aus der Alibaba-Familie, präsent ist, hat Lazada seine Expansion auf unserem Kontinent angekündigt.

Der genaue Zeitplan und die einzelnen europäischen Länder, in denen Lazada präsent sein wird, sind derzeit noch unklar. Dass Alibaba jedochkürzlich ein Logistikzentrum im belgischen Lüttich eröffnet hat, lässt darauf schließen, dass die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren laufen.

Lazada vs. AliExpress

Da beide Unternehmen zu Alibaba gehören, wurden die Geschäftsmodelle von Lazada und AliExpress aufeinander abgestimmt, um sicherzustellen, dass sie sich nicht gegenseitig in die Quere kommen. Während AliExpress mit asiatischen, meist chinesischen Verkäufer:innen zusammenarbeitet, konzentriert sich Lazada auf lokale europäische Anbieter:innen und stellt so sicher, dass es kaum Überschneidungen geben wird.

Interessanterweise ist ein konkurrierendes südostasiatisches E-Commerce-Unternehmen, Shopee, vor kurzem ebenfalls in den europäischen Markt eingetreten und hat Niederlassungen in Spanien, Polen und Frankreich eröffnet. Leider musste Shopee seine Aktivitäten in Frankreich bereits wieder einstellen, vor allem wegen mangelndem Interesse der Verbraucher:innen.

Ob Lazada auf diesem hart umkämpften Markt erfolgreicher sein wird, hängt von vielen Faktoren ab, nicht zuletzt vom Profil und der Benutzerfreundlichkeit des Marktplatzes.

Was ist Lazada?

Lazada wurde 2012 in Südostasien gegründet, war in der Region schnell erfolgreich und wurde 2016 von Alibaba übernommen. Derzeit ist Lazada nach Shopee und Tokopedia der drittgrößte Online-Händler in Südostasien, hat 128,4 Millionen monatliche Besuche aus der Region und erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 einen Bruttowarenwert von 21 Milliarden US-Dollar. Der Marktplatz ist derzeit in sechs Ländern verfügbar: Thailand, Vietnam, den Philippinen, Indonesien, Malaysia und Singapur.

Lazada ist ein umfassender Marktplatz, der eine sehr große Auswahl an verschiedenen Produkten in Kategorien wie Elektronik, Haushaltsgeräte, Mode, Schuhe, Beauty, Spielzeug, Lifestyle-Produkte und sogar Autos und Motorräder anbietet. Wie viele andere südostasiatische Marktplätze führt Lazada häufig Werbeaktionen durch und bietet erhebliche Rabatte auf verschiedene Produkte.

Ähnlich wie viele seiner Konkurrenten arbeitet Lazada mit dem beliebten Kachelformat, das den Käufer:innen vor allem aus den sozialen Medien bekannt ist. Die Nutzer:innen können zwischen verschiedenen Geräteoptionen wählen, daruntereine Smartphone-App und eine Desktop-Version.

Screenshot von lazada.com.ph mit Darstellung der Desktop-Version und des Kachelformats
Screenshot von lazada.com.ph mit Darstellung der Desktop-Version und des Kachelformats

Der Marktplatz bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, darunter die Lazada-eigene Methode (Lazada Wallet), eine "Später bezahlen"-Option und in einigen Regionen sogar Zahlung bei Lieferung.

Das Geschäftsmodell

Obwohl Lazada als klassischer Einzelhändler begann, der Produkte aus dem eigenen Lagerbestand verkaufte, ging der Marktplatz schnell auf ein Geschäftsmodell mit Angeboten von Drittanbieter:innen über.

Verkäufer:innen, die auf Lazada verkaufen möchten, müssen ein Geschäftskonto auf der Plattform einrichten. Dazu müssen sie verschiedene Identifikationsdaten angeben, z. B. eine Unternehmensregistrierungsnummer, ein Bankkonto und Kontaktinformationen. Lazada verifiziert die Kontaktinformationen über Textcodes.

Der Marktplatz bietet Schulungen und praktische Hilfestellungen an, damit sich neue Verkäufer:innen schnell auf der Plattform zurechtfinden und alle Informationen erhalten, um möglichst reibungslos starten zu können. Wie zum Beispiel Lazadas Richtlinien zum Schutz des geistigen Eigentums.

Verwandte Themen

IP-Rechte auf Lazada

Lazada hat sein IP-Schutzprogramm 2019 eingeführt, um gegen IP-Verletzungen auf der Plattform vorzugehen. Der Marktplatz arbeitet mit Online-Markenschutzexpert:innen wie globaleyez zusammen, um ein schnelles Vorgehen gegen rechtsverletzende Angebote sicherzustellen.

Laut seinem letzten Jahresbericht über IP-Rechte konnte Lazada die Anzahl der Marken, die am IP-Schutzprogramm teilnehmen, im Jahr 2021 verdoppeln und die durchschnittliche Bearbeitungszeit für eine Takedown-Anfrage im Vergleich zu 2020 um 40 % senken.

Da wir eng mit Lazada zusammenarbeiten, um den Schutz der IP-Rechte unserer Kunden zu gewährleisten, können wir bestätigen, dass sich die Plattform für die Beseitigung von rechtsverletzenden Angeboten einsetzt. Sogar der USTR-Bericht 2021 über die berüchtigten Märkte für Fälschungen und Piraterie lobt Lazada für seine Bemühungen im Kampf gegen Fälschungen.

Da jedoch Drittanbieter:innen auf Lazada stark vertreten sind, ist es unmöglich, das Auftauchen problematischer Angebote auf der Plattform vollständig zu verhindern. Wir haben vor allem auf den derzeitigen südostasiatischen Lazada-Marktplätzen einige Fälschungen und Graumarkt-Produkte unserer Kunden aufgedeckt.

Glücklicherweise ist, wie oben erwähnt, unsere Zusammenarbeit mit Lazada ausgezeichnet und unsere Anfragen zur Löschung von Angeboten werden immer so schnell wie möglich bearbeitet.

Was man von Lazada in Europa erwarten kann

Wie in der Pressemitteilung zur Ankündigung der Expansion dargelegt, wird sich Lazada hauptsächlich auf lokale Verkäufer:innen in Europa konzentrieren. Da man jedoch nicht erwarten kann, dass der Marktplatz von seinem üblichen Profil abweicht (eine große Auswahl an Produkten zu einem reduzierten Preis anzubieten), ist es ziemlich wahrscheinlich, dass billige Waren von manchmal fragwürdiger Qualität massenhaft für europäische Kundschaft verfügbar sein werden.

Beim Shoppen auf einem Marktplatz mit einem solchen Profil ist es wichtig, dass die Kund:innen wachsam bleiben. Wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es das höchstwahrscheinlich auch.

Der Screenshot unten zeigt zum Beispiel ein Angebot für eine angeblich 100 % authentische Gucci-Tasche zum Preis von 959 philippinischen Pesos (ca. 18 Euro). Wir haben dieses Produkt zwar noch nicht testweise gekauft, können uns also nicht zweifellos sicher sein, aber so wie es aussieht, scheint es sich hierbei nicht um ein Original zu handeln.

Screenshot von lazada.com.ph mit einem potenziell IP-Rechtsverstoßenden Produktangebot
Screenshot von lazada.com.ph mit einem potenziell IP-Rechtsverstoßenden Produktangebot

Warnhinweise wie Preis, Kundenrezensionen, Versanddauer und -kosten oder sogar die Formulierung "100% authentisch" können ein Produkt als Fälschung und Verkäufer:innen als nicht vertrauenswürdig ausweisen.

Mit dem Markteintritt von Lazada können Marken und Käufer:innen gleichermaßen davon ausgehen, dass preisgünstige Produkte, die möglicherweise gegen geistiges Eigentum verstoßen, in Europa leichter erhältlich sind. Glücklicherweise wurde genau dafür der Online-Markenschutz erfunden.

globaleyez & Lazada

Wie bereits erwähnt, arbeiten wir hervorragend mit Lazada zusammen, und wir gehen davon aus, dass sich diese Zusammenarbeit fortsetzen wird, sobald die Plattform auch in Europa präsent ist. Das bedeutet, dass wir gut darauf vorbereitet sind, uns um die IP-Rechte Ihrer Marke zu kümmern.

Unsere Online-Markenschutzdienste, insbesondere die Überwachung von Marktplätzen und Bildern, sind perfekt geeignet, um rechtsverletzende Angebote und Bilder auf Lazada (und über 150 anderen Marktplätzen) aufzudecken.

Unsere Online-Markenschutzexpert:innen, die sich auf modernste Software-Tools und jahrelange Erfahrung stützen, liefern Ihnen umfassende Analysen und konkrete Ratschläge, gegen welche Verkäufer:innen Sie gezielt vorgehen sollten. Wenn Sie dies wünschen, können wir dann Ihre Rechte durchsetzen und die Entfernung der rechtsverletzenden Inhalte von Lazada sicherstellen.

Fazit

Der europäische E-Commerce-Markt bekommt einen neuen Akteur. Obwohl der Markteintritt von Lazada in Europa noch mit vielen Unwägbarkeiten behaftet ist, glauben wir, dass der neue Marktplatz für Marken sowohl Bedrohungen als auch Chancen bieten wird.

Wenn Sie nicht wollen, dass Betrüger:innen Ihre Einnahmen und Ihren Ruf stehlen, wenden Sie sich an uns und lassen Sie globaleyez Ihre IP-Rechte auf Lazada und in jeder anderen Ecke des Internets schützen.

picture of author picture of author

Verwandte Beiträge

Stellungname zur Verwendung von screen…

Mehr entdecken
Betrug auf Vinted: mit welcher Masche …

Durch eine neue Betrugsmasche auf der Secondhand-Plattform Vinted werden Käufer…

Mehr entdecken
WooCommerce vereinfacht Shoppen auf Pi…

WooCommerce und Pinterest haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, um…

Mehr entdecken