testkauf
marktplatz monitoring
graumarkt

Handel des Grauens? Online-Markenschutz im Kampf gegen Graumärkte

Das Leben ist nicht schwarz-weiß, und Märkte sind es auch nicht. Zwischen dem "sauberen", autorisierten und dem illegalen Schwarzmarkt gibt es noch einen weiteren, weniger bekannten Typ: grau.

Graumarkt Einmaleins

Von einem Graumarkt spricht man, wenn ein Produkt außerhalb seiner autorisierten Vertriebskanäle verkauft wird. Es handelt sich um ein echtes Markenprodukt, dessen Verkäufer:in jedoch nicht zum Verkauf autorisiert, sondern eine natürliche oder juristische Person ist, die keine rechtliche Beziehung zur Marke für den Verkauf ihrer Produkte hat.

Wie entstehen Graumärkte?

Das kommt häufiger vor, als man denkt: Kisten fallen absichtlich vom LKW, ein/e Geschäftspartner:in wird abtrünnig, oder sogar ein Raubüberfall auf ein Lager kann dazu beitragen, dass Produkte aus Ihrem Vertriebsnetz heraus sickern und in den Händen von nicht autorisierten Verkäufer:innen landen.

"Professionelle" Graumarkthändler:innen gehen sogar noch weiter. Sie kaufen größere Mengen Ihrer Produkte in einem Land ein, in dem die Preise niedriger sind (z. B. in China), und bieten sie Kundschaft in Regionen mit höheren Preisen (z. B. in den USA oder Europa) an.

Da die Produkte echt sind, wird oft angenommen, dass der Graumarkthandel weniger Schaden anrichtet als Fälschungen. In vielen Ländern ist Graumarkthandel nicht einmal illegal, und die Behörden haben keine Handhabe dagegen (abgesehen natürlich vom Fall des Raubes).

Allerdings können Graumärkte für Marken genauso schädlich sein wie Fälschungen.

Die Gefahren von Graumärkten

Graumarkthandel sorgt für die paradoxe Situation, dass Ihre eigenen Produkte mit, nun ja, Ihren eigenen Produkten konkurrieren. Aber anders als bei zwei autorisierten Händler:innen verursachen Graumarkter:innen einen unkontrollierten Wettbewerb, da sie dazu neigen, unerwartet aufzutauchen und in der Regel niedrigere Preise als Ihre autorisierten Verkäufer:innen anbieten.

Ein Graumarkt untergräbt somit die Preisstruktur auf einem Markt, drückt die Preise Ihrer Marke und schmälert Ihren Umsatz. Denken Sie dabei nicht an Pfennige; ernsthafte Graumarktprobleme können Marken erhebliche Verluste verursachen.

Grafik: Preisverfall eines Markenprodukts durch Graumärkte
Grafik: Preisverfall eines Markenprodukts durch Graumärkte

Aber nicht nur Ihre Marke leidet darunter. Graumarkthändler:innen schädigen auch die Zusammenarbeit und das Vertrauen innerhalb Ihres autorisierten Vertriebsnetzes und zerstören gleichzeitig die Margen der Verkäufer:innen. Dies kann zu Unzufriedenheit unter Ihren Geschäftspartnern führen und Risse im Netzwerk verursachen, die zu noch größeren Problemen führen können.

Ein weiteres Problem, über das Sie nachdenken sollten, ist die Repräsentation. Wenn ihre Kundschaft Ihr Produkt auf dem Graumarkt erwirbt, agiert diese/r Verkäufer:in im Grunde als Repräsentant:in Ihrer Marke, ohne dass Sie irgendeine Kontrolle über seine/ihre Handlungen haben. Da Graumarkter:innen nicht gerade für ihren exzellenten Kundenservice bekannt sind, kann Ihr allgemeiner Ruf auch ohne Ihr Verschulden leiden.

Im Gegensatz zu dem, was die Leute vielleicht denken, schadet Graumarkthandel sogar der Kundschaft. Sie bekommen zwar vielleicht ein echtes Markenprodukt zu einem niedrigeren Preis, erhalten aber während und nach dem Kauf einen unterdurchschnittlichen (wenn überhaupt) Kundenservice. Das bedeutet unter anderem, dass im Falle eines Defekts die Garantie nicht unbedingt greift und sie sich für Reparaturen nicht einmal an autorisierte Händler:innen wenden können.

Lösungen für Graumarktprobleme

Es gibt ein paar Dinge, die Sie selbst tun können, um zu versuchen, Ihre Marke vor Graumarkthandel zu schützen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass diese DIY-Lösungen in den meisten Fällen bei weitem nicht ausreichen, um das Problem zu stoppen, und Sie die Hilfe von Online-Markenschutz-Expert:innen benötigen.

Behalten Sie Ihr Vertriebsnetz genau im Auge. Seien Sie auf dem Laufenden darüber, wer Ihre Partner:innen sind, wo sie aktiv sind, wie viele Produkte sie verkaufen und wie sie sich an Ihre Vertriebsvereinbarung halten. Dies wird Ihnen helfen, eventuelle Lecks im Netzwerk zu erkennen.

Stellen Sie sicher, dass Sie in allen Märkten, in denen Ihre Produkte von Ihren Vertriebspartnern angeboten werden, eine gute Mengenkontrolle und Preisvorgaben haben. Denken Sie jedoch daran, dass diese Aufgabe deutlich schwieriger werden kann, wenn Ihr Vertriebsnetz wächst und Sie neue Märkte erschließen.

Diese Tipps können Ihnen zwar dabei helfen, Ihr Vertriebsnetz in den Griff zu bekommen, sie reichen aber höchstwahrscheinlich nicht aus, um Ihre Graumarktprobleme zu lösen. Kein Wunder: Genau wie im Fall von Fälschungen verfügen Marken in der Regel nicht über die gesamte Ausrüstung, die Erfahrung und das Know-how, um ihre Graumarktprobleme in den Griff zu bekommen. Online-Markenschutzexpert:innen wie wir von globaleyez stehen bereit, um einzugreifen und Ihnen bei der Bekämpfung von Graumarkthandel zu helfen, die Ihrem Unternehmen schaden.

Hier ist ein kleiner Vorgeschmack auf das, was wir tun können.

Daten sammeln

Wir monitoren Märkte auf der ganzen Welt und sammeln Daten über nicht autorisierte Verkäufer:innen. Dank unserer Services wissen Sie genau, wer wo Ihre Produkte verkauft, aus welchem Land sie stammen, wie hoch das Verkaufsvolumen ist und wie hoch der Umsatz ist. Wir berechnen auch den Schaden, der Ihrer Marke dadurch entsteht, so dass Sie entscheiden können, gegen welche Verkäufer:innen Sie sofort vorgehen müssen.

Maßnahmen ergreifen

Unsere umfangreichen Monitoring Services werden durch einen weiteren wesentlichen Schritt in unserem effektiven Aktionsplan gegen Graumarker ergänzt: Testkäufe.

Wir führen Testkäufe auf der ganzen Welt durch, sowohl online als auch offline. Unsere Testkäufe helfen uns festzustellen, ob die beteiligten Verkäufer:innen Graumarkthandel mit Ihren Produkten betreiben oder Ihre Produkte fälschen. Der Testkauf Service ist auch deshalb so wichtig, weil er eine Dokumentation der Transaktion schafft, die bei einem Kauf von Fälschungen oder Produkten vom Graumarkt sehr oft fehlt.

Mit all diesen Informationen bewaffnet, erstellen wir eine Strategie, die Ihrer Marke hilft, böswillige Verkäufer:innen zu bekämpfen. Selbstverständlich ist unsere gesamte Dokumentation vor Gericht zulässig, d.h. wenn Sie sich entscheiden, rechtliche Schritte gegen die Verkäufer:innen einzuleiten, haben Sie alle Beweise, die Sie brauchen, um Ihren Fall zu gewinnen.

Als zusätzlicher Bonus dient unsere umfangreiche Informationssammlung auch als Grundlage für eine mögliche Markteintrittsstrategie. Wenn ein Graumarkter in einem Land erfolgreich ist, in dem Ihre Marke noch keinen autorisierten Verkauf etabliert hat, warum nicht den Sprung wagen und selbst in diesen Markt eintreten? Unsere Daten können Ihnen helfen herauszufinden, ob es eine Nachfrage für Ihre Produkte gibt und zu einer erfolgreichen Markteintrittsstrategie beitragen.

Fazit

Graumärkte haben, genau wie die Farbe, nach der sie benannt sind, die Tendenz, mit ihrer Umgebung zu verschmelzen und können lange Zeit unentdeckt bleiben. Stellen Sie sicher, dass das Ihrer Marke nicht passiert. Wenden Sie sich an uns und lassen Sie uns Ihnen helfen, eine effektive Strategie gegen Graumarker zu entwickeln.

picture of author picture of author

Verwandte Beiträge

Stellungname zur Verwendung von screen…

Mehr entdecken
Betrug auf Vinted: mit welcher Masche …

Durch eine neue Betrugsmasche auf der Secondhand-Plattform Vinted werden Käufer…

Mehr entdecken
WooCommerce vereinfacht Shoppen auf Pi…

WooCommerce und Pinterest haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, um…

Mehr entdecken